WEiter geht's am

2. | 3. September

2023

BühnenProgramm 2022

Sparkassen-Bühne

Samstag Sonntag

Hügen-Timmermanns-Bühne

Freitag Samstag Sonntag

Moll-Volkswagen-Bühne

Samstag Sonntag

Kaarster Sportbühne

Samstag Sonntag

Top Acts 2022

Booster

Der letzte Schrei

sunchild

mirage

Sick'S Pack

In between

LED-VIDEOwall

Die LED-Videowall an der Sparkassen-Bühne wird präsentiert von Chris Kaarst Immobilien

Die Übertragung der Videowall und des Livestreams des Gottesdienstes werden vom ehrenamtlichen „StreamTeam“ der Evangelischen Kirchengemeinde in Kaarst produziert.

Sponsoren und Partner

Ohne alle Sponsoren und Partner wäre Kaarst Total nicht möglich.
Wir möchten uns herzlich dafür bedanken!

alle Sponsoren

Die Bands bei Kaarst-Total

Bei der Auswahl der Bands legen wir Wert darauf, dass möglichst viele Künstler und Bands aus der Region aufspielen können. Darüber hinaus soll mindestens ein überregional bekannter Musikact bzw. Headliner das Line-up krönen, um Besucher aus der ganzen Region nach Kaarst zu ziehen. Dass der Initiativkreis regelmäßig ein gutes Näschen und Weitsicht beweist, zeigt die Playlist der letzten Jahre:

Milow, Glasperlenspiel, Bosse, Tonbandgerät, Frida Gold, H-Blockx, Luxuslärm, Bergluft, Guildo Horn, DJ Ötzi, die Hermes House Band, The Weather Girls, Rednex, Liquido, Köbes Underground, Roberto Blanco, Hot Chocolate, Mr. President u.v.a. begeisterten bereits das Kaarster Publikum.

Ein wichtiger Bestandteil ist auch die Einbeziehung der besten Tributebands Deutschlands (Auf den Kaarster Bühnen spielten u.a. die Queen Kings, Still Collins, A Tribute to Supertramp, BAROCK, Halber Liter, ReCartney, In Between, Marius, Booster u.v.a.). Stilistisch reicht dabei die Bandbreite von Klassik über Jazz und Musical bis Hardrock.

Kaarst Total Flyer 2022

Den aktuellen Flyer mit dem Bühnenprogramm und vielen Infos finden Sie ab sofort in vielen Kaarster Geschäften und an den meisten Bühnen und Ständen bei Kaarst-Total.

Flyer downloaden (ca. 3 MB)

Download PDF

Programmänderungen vorbehalten. Die Anfangszeiten sind Richtwerte.
Entstandene Ton- und Bilddokumente von Besuchern können evtl. zu werblichen Zwecken verwendet werden.